Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Onlineshop PCL 3 Digitaldruck-Etiketten

Stand: 11/2015

1. Geltungsbereich

1.1 Die folgenden Bestimmungen regeln in Ergänzung zu den gesetzlichen Vorschriften die Vertragsbeziehungen zwischen der Avery Zweckform GmbH, Miesbacher Str. 5, 83626 Oberlaindern/ Valley, Deutschland (Handelsregister AG München HRB 144358), Tel.: 08024 / 6410, Telefax 08024 / 5611, email: kundenservice@avery.com und Geschäftskunden, d.h. natürlichen und juristischen Personen, welche in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit über unseren Onlineshop PCL 3 Digitaldruck-Etiketten ordern, sowie juristischen Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen („Sie“, „Ihnen“ oder „Käufer“).Wenn nachfolgend auf „wir“ oder auf „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die Avery Zweckform GmbH. Diese ist Vertragspartner. Unsere Anbieterkennzeichnung finden Sie unter dem Link „Impressum“.

1.2 In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die nach §312 i BGB und Art. 246c EGBGB vorgeschriebenen Hinweise und Informationen enthalten. Sie haben die Möglichkeit, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Anklicken des dafür vorgesehenen Feldes herunterzuladen und zu speichern und/oder auszudrucken, indem Sie in der Menüzeile Ihres Browsers auf „Datei“ und dann auf „Drucken“ klicken.

1.3 Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote unterliegen ausschließlich diesen AGB, auch dann, wenn für Bestellungen außerhalb des Shops oder für andere Produkte andere AGB´s vereinbart wurden. Bei einer Bestellung im Onlineshop werden Sie um ein ausdrückliches Akzept gebeten. Einer Einbeziehung anderer Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen als diesen AGB´s wird hiermit widersprochen.

2. Lieferbeschränkungen, Teillieferungen

Wir liefern nur an in der Bundesrepublik Deutschland und Österreich gelegene Lieferadressen, behalten uns aber vor, im Einzelfall im Wege einer Individualabrede auch an Adressen außerhalb des Gebietes zu liefern.

Wir sind in zumutbarem Umfang zu Teillieferungen berechtigt.

3. Benutzerkonto

Sie können in unserem Webshop unter www.avery-zweckform.com/digital Digital-druck-Etiketten ordern, wenn Sie über ein Benutzerkonto verfügen. Dies erfordert die Angabe des Unternehmensnamens, der Rechtsform, der Umsatzsteuer-ID, den Vor- und Zunamen der für und namens des Unternehmens handelenden Person, E-Mail Adresse, Adresse, Postleitzahl, Ort, Land, Telefonnummer und Passwort. Legen Sie ein Benutzerkonto an, werden Ihre Bestellungen unter diesem Konto gespeichert und Sie für Sie zugänglich, solange das Benutzerkonto besteht.

4. Korrektur von Eingabefehlern im Onlineshop und Bestellschritte

Sie haben in unserem Shop in mehreren Schritten die Möglichkeit, Ihren Bestellvorgang zu kontrollieren und ggf. zu korrigieren:

a) Die Produktseiten beschreiben die wesentlichen Merkmale der angebotenen Etiketten und die Preise. Unter dem Reiter „Versand“ erfahren Sie alles über unseren Versand und dessen Kosten. Unter dem Punkt „Zahlungsmittel“ werden Sie über die Zahlungsmittel unterrichtet, die wir akzeptieren.

b) Wollen Sie eine oder mehrere Artikel bestellen, legen Sie diese in Ihren virtuellen „Warenkorb“. Sie können mehrere Artikel in den Warenkorb legen.

c) Wenn Sie auf „Warenkorb“ klicken, werden Sie die von Ihnen abgelegten Artikel einzeln aufgeführt. Sie können die Zusammenstellung in diesem Schritt ändern, also z.B. einzelne Artikel durch Klicken des dafür vorgesehenen Buttons aus dem Warenkorb entfernen und Stückzahlen verändern.

d) Wenn Sie die im Warenkorb befindlichen Artikel erwerben wollen, müssen Sie auf „zur Kasse“ klicken. Daraufhin erscheint das Feld „AGBs akzeptieren“. Sie können die AGB´s auch in diesem Schritt abspeichern und/oder ausdrucken (s. Ziff. 1.2). Zum Zeichen Ihres Einverständnisses mit den AGB bitte „AGBs akzeptieren“ anklicken. Zum Fortfahren auf „Weiter“ klicken.

e) Im nächsten Schritt werden Sie gebeten, Die Versandart anzugeben. Der Standardversand erfolgt über UPS.

f) Die nächste Seite erfordert dann die Eingabe der Zahlungsart (Kreditkarte, PayPal, oder Rechnung). Bitte die gewünschte Zahlungsart anklicken. Bei der Bezahlung per Kreditkarte oder per Paypal werden Sie dann zu einer Seite gelangen, auf der Sie um Eintragung der für den Zahlungsvorgang notwendigen Angaben gebeten werden. Bitte tragen Sie die entsprechenden Angaben ein.

g) Danach werden Sie Sie nochmals die ausgewählten Waren, Mengen, Preise und den Gesamtpreis sowie die ggf. zusätzlich anfallende MwSt. sehen („Gesamtübersicht“). Zur Bestellung bitte auf „bestellen“ klicken.

Wir bieten bei technischen Problemen über die oben angegebene E-Mail-Adresse und Telefonnummer Hilfe an. Ein rechtlicher Anspruch darauf kann daraus nicht abgeleitet werden.

5. Zustandekommen des Vertrages, Speicherung der Bestellung

Der Vertrag kommt durch Ihre Bestellung (Ziff. 3 g) und deren Annahme durch uns zu-stande. Die Annahme erklären wir, indem wir Ihnen per email eine Bestellbestätigung schicken. Sollte die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist oder nicht produziert werden kann, werden Sie darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

Für den Vertragsschluss mit uns steht Ihnen Deutsch als Sprache zur Verfügung. Wir speichern Ihre Bestellung für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (§ 257 HGB). Die Bestellung machen wir Ihnen auf Anfrage bis zum Ablauf eines Jahres nach Vertragsschluss per email zugänglich.

6. Kein Widerrufsrecht

Ein Widerrufs- oder Rückgaberecht gewähren wir Geschäftskunden nicht.

7. Preise

Die Preise ergeben sich aus der Seite mit der betreffenden Produktbeschreibung. Die dort genannten Beträge stellen die Nettopreise ohne die Mehrwertsteuer dar. Die Mehrwertsteuer wird in der Gesamtübersicht ausgewiesen.

8. Zahlungsverzug und Eigentumsvorbehalt

Unsere Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zur Zahlung fällig.

Wir behalten uns das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung vor. Sie können die in unserem Eigentum stehenden Waren im Rahmen des ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes weiterverarbeiten und weiterverkaufen. Für diesen Fall treten Sie uns jene Forderungen ab, die aus dem Weiterverkauf der in unserem Eigentum oder Miteigentum stehenden Waren resultieren. Sie haben uns auf Verlangen unverzüglich mitzuteilen, an wen die Waren veräußert wurden, und welche Forderungen daraus resultieren.

9. Mängelansprüche

Liegt ein Mangel vor, sind wir zur Nacherfüllung berechtigt. Sollte uns dies nicht gelingen, können Sie entweder vom Vertrag zurücktreten oder Herabsetzung des Preises (Minderung) verlangen. Mängelansprüche verjähren binnen eines Jahres ab Erhalt der Ware.

Im Übrigen gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Weitergehende Ansprüche bleiben unberührt, soweit wir aufgrund Gesetz zwingend haften oder etwas anderes vereinbart wird, insbesondere im Falle der Übernahme einer Garantie.

§ 377 HGB bleibt unberührt.

10. Haftung

Wir haften nicht für Schäden, die durch die unsachgemäße Nutzung oder die Verwendung auf nicht betriebsbereiten Maschinen entstehen. Allgemeine und produktspezifische Verarbeitungshinweise bzw. Hinweise auf den Produktdatenblättern sind unbedingt zu beachten. Die allgemeinen Verarbeitungshinweise sowie die Produkt-Datenblätter finden Sie auf www.avery-zweckform.com/digital. Die Informationen und Empfehlungen basieren auf unserem aktuellen Wissen und aktueller Erfahrung. Da die Produkte außerhalb unseres Kontrollbereichs benutzt werden, können wir keine Verantwortung für Schäden übernehmen, die bei Benutzung der Produkte, insbesondere bei unsachgemäßer Verwendung entgegen den Verarbeitungshinweisen (abrufbar unter www.avery-zweckform.com/digital) entstehen können. Bitte fordern Sie Muster an, falls Sie unsicher sind, ob die Produkte Ihren Anforderungen entsprechen.

Sollten wir nach den gesetzlichen Bestimmungen für einen Schaden aufzukommen haben, der leicht fahrlässig verursacht wurde, haften wir wie folgt:

Die Haftung besteht nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Dies sind solche Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt von Zweck gerade auferlegen will oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Kaufvertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen. Diese Haftung ist auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren, typischen Schaden begrenzt. Insbesondere ist bei nur leichter Fahrlässigkeit jede Haftung für Beschädigungen oder den Verlust von Dateien auf Datenträgern sowie auf den elektronischen Datenübertragungswegen und Netzwerken ausgeschlossen.

Werden nach Ablauf eines Jahres nach Ablieferung der Ware Schadensersatzansprüche wesen Sachmängel geltend gemacht, gilt die Haftungsbeschränkung nach vorstehendem Absatz auch für einen Schaden, der grob fahrlässig verursacht wurde, nicht aber bei grob fahrlässiger Verursachung durch gesetzliche Vertreter oder Angestellte von uns.

Unabhängig von einem Verschulden unsererseits bleibt eine etwaige Haftung bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, aus der Übernahme einer Garantie oder eines Beschaffungsrisikos und nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt. Die Haftungsbeschränkungen gelten ferner nicht bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

11. Datenschutz, Speicherung:

Wir speichern und nutzen Ihre Zugangsdaten sowie die bei der Bestellung angegebenen, persönlichen Daten zum Zwecke der Auftragsabwicklung und während der Dauer der Gewährleistungsfrist.

12. Anwendbares Recht, Sprache, Gerichtsstand:

Es findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss von UN-Kaufrecht Anwendung, auch, wenn der Käufer seinen Sitz im Ausland hat. Für den Vertragsschluss mit uns steht Ihnen Deutsch zur Verfügung.

Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz der Avery Zweckform GmbH.

13. Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorangegangenen Bestimmungen bzw. deren Absätze nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Regelungen tritt dann das